Bayern Münchens Superstar Arjen Robben sieht sich nach seiner Verletzungspause auf dem besten Weg zu seiner vollen Leistungsfähigkeit.

"Alles muss besser werden, und das wird es auch. Gestern habe ich wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Ich bin voller Zuversicht, dass es schnell vorwärts geht", sagte der Niederländer.

Nach der Winterpause wolle er wieder der Alte sein und "richtig angreifen. Ich will eine wichtige Rolle für die Mannschaft spielen, wenn die Titel vergeben werden."

Von zu hohen Erwartungen müsse man aber momentan noch absehen: "Ein bisschen Geduld braucht man schon noch", sagte der 27-Jährige. Mit seiner Leistung beim 3:1 (2:0) am Dienstag gegen den FC Villarreal wäre er "nicht zufrieden gewesen, wenn ich 100 Prozent fit gewesen wäre", musste Robben zugeben.

Aber er fühle, "dass es kommt. Den Rest muss ich mir jetzt im Wettkampf holen".

Robben hatte nach einer Leisten-Operation zuletzt sieben Wochen pausieren müssen. Gegen Dortmund (0:1) und Villarreal war der Vize-Weltmeister zu seinen ersten Einsätzen gekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel