Auch wenn Ümit Özat, der an einer Herzmuskel-Entzündung leidet, immer noch um sein Comeback kämpft, denkt er doch an die Zeit nach der Karriere

"Ich will in die Politik, möchte Abgeordneter und Sportminister werden", verriet der Kapitän des 1. FC Köln der türkischen Zeitung "Aksam".

"Tayyip Erdogan ruft mich immer noch an", so der 32-Jährige, der aus Ankara stammt und einen guten Draht zum Ministerpräsidenten hat.

Aber lieber "will ich noch viele Jahre weiterspielen", bleibt er optimistisch oder sein "Trainer-Diplom machen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel