Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hält sich für seine Zukunft alle Optionen offen.

Sein Vertrag beim 1. FC Köln läuft noch bis Juni 2013. "Wenn ich in einer Topverfassung bin, denke ich, dass ich mich in jeder Mannschaft in Europa behaupten kann", sagte Podolski der "Welt am Sonntag". "Ich weiß um meine Qualität und bin mir sicher, dass ich mich durchsetzen würde", fügte er hinzu. "Ich habe auch beim FC Bayern viele gute Spiele gemacht."

Allerdings schließt der 26-Jährige auch einen Verbleib in Köln nicht aus: "Ich habe noch anderthalb Jahre Vertrag. Und ich sehe derzeit aus meiner Sicht keinen Grund, daran etwas zu ändern."

Anlass zu einer vorzeitigen Vertragsverlängerung, von den Kölnern angestrebt, sieht Podolski aber nicht. Er sei bereit, sich die Vorstellungen des Vereins anzuhören, wolle sich mit einer Entscheidung allerdings Zeit lassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel