Die Anzeichen auf einen Abschied von Hertha-Trainer Markus Babbel zum Saisonende hin häufen sich. Das berichtet die "Bild-Zeitung".

Der Vertrag des 39-Jährigen läuft 2012 aus, Hertha-Manager Michael Preetz würde ihn gerne halten. Auf der Jahreshauptversammlung am Montag konnte Preetz keine Unterschrift präsentieren: "Es gibt leider nichts Neues."

"Ja, wir wollen mit Trainer Babbel verlängern", sagte Preetz vor einigen Wochen.

Babbels Antwort damals: "In drei bis vier Wochen werde ich mich entscheiden. Ich muss mir die Frage stellen, was ich überhaupt will..."

Gerüchte würden kusieren, so der Bericht, Babbel habe seine Entscheidung gegen Hertha bereits getroffen.

Am Sonntag antwortete Babbel auf die Frage, ob es als Weihnachtsgeschenk einen unterschriebenen Vertrag von ihm gäbe mit einem deutlichen: "Nein!".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel