Co-Trainer Christian Streich vom SC Freiburg ist vom Sportgericht des DFB wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe in Höhe von 1000 Euro verurteilt worden.

Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Streich war in der Nachspielzeit der Partie der Breisgauer gegen Hertha BSC Berlin (2:2) von Schiedsrichter Markus Wingenbach auf die Tribüne geschickt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel