Ohne Torjäger Mladen Petric bestreitet Bundesligist Hamburger SV am Dienstag (19.15 Uhr) das Testspiel gegen den schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers.

Der Kroate hat seinen Muskelfaserriss noch nicht vollständig auskuriert und soll erst am Mittwoch wieder in das Mannschaftstraining einsteigen.

Trainer Thorsten Fink plant Petric für das Bundesliga-Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg ein. Petric hatte sein letztes Bundesligaspiel am 22. Oktober gegen den VfL Wolfsburg bestritten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel