Ein langfristiger Verbleib von Torhüter-Talent Bernd Leno bei Bayer Leverkusen wird immer wahrscheinlicher.

Nach Berichten Stuttgarter Medien haben sich der VfB Stuttgart, der den 19-Jährigen an den Werksklub bis zum Winter ausgeliehen hat, und Bayer in den Verhandlungen über einen Transfer angenähert. So soll Leverkusen das Ablöseangebot erhöht haben, den Berichten zufolge auf eine Summe von zwischen acht und neun Millionen Euro. Bisher soll das Bayer-Gebot bei fünf Millionen Euro gelegen haben.

Auch der Torwart selbst geht von einer Einigung aus. "Mein Gefühl sagt mir, dass ich in Leverkusen bleibe", sagte er.

Leno hat in Stuttgart einen Vertrag bis 2014 und wurde von Bayer auf Leihbasis bis zum Winter für den verletzten Nationaltorwart Rene Adler verpflichtet. Da Leno aber überragende Leistungen zeigte, will Leverkusen den Youngster verpflichten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel