Dietmar Hopp glaubt nicht an die Meisterschaft für 1899 Hoffenheim.

"Ich hätte ja überhaupt nichts dagegen, wenn das so kommen würde, aber ich glaube es einfach nicht. Die anderen haben sich auf unsere Spielweise eingestellt", so der Mäzen in der "Welt".

"Wir wollen keinen abgeben", schließt der Milliardär Verkäufe in der Winterpause aus.

Außerdem fand der 68-Jährige lobende Worte für FC-Bayern-Manager Uli Hoeneß: "Er ist sozial eingestellt und ein absoluter Gewinn für den Fußball."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel