Der 1. FC Kaiserslautern hat am Montag die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen. Um 10 Uhr startete Trainer Marco Kurz die "Mission Klassenerhalt".

Mit dabei war auch der polnische Nachwuchsspieler Jakub Swierczok, der bei den "Roten Teufeln" einen Vertrag bis 2015 unterschrieben hat.

Swierczok wechselte vom polnischen Zweitligisten Polonia Bytom auf den Betzenberg. Der 19-Jährige zählte ebenso wie die dänische Sturm-Leihgabe Nicolai Jörgensen (Bayer Leverkusen) zu den neuen Gesichter, die Kurz beim Trainingsauftakt am Montag begrüßen konnte.

Zwei weitere Spieler waren dabei, von denen in der Hinrunde wegen Verletzungen wenig zu sehen war.

Neben Julian Derstoff, der aus der eigenen Jungend gekommen war und beim FCK einen Profivertrag erhalten hatte, war am Montag auch der langzeitverletzte Jan Simunek dabei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel