Bochums Kapitän Thomas Zdebel wird ab sofort nicht mehr mit den Profis des VfL trainieren. Zu Beginn der Rückrunde wird der 35-Jährige zur zweiten Mannschaft des Vereins stoßen.

"Wir haben diesen Entschluss unter Berücksichtigung aller Umstände getroffen, um den Klassenerhalt in dieser Saison zu erreichen", erklärte Trainer Koller. Die Vereinsführung gibt die nötige Rückendeckung: "Wir unterstützen die Entscheidung", betonte Thomas Ernst, Mitglied des Vorstands.

Die VfL-Amateure spielen in der Regionalliga West.ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel