Nationalspieler Dennis Aogo und Kapitän Heiko Westermann vom Hamburger SV gehen optimistisch in das Duell mit dem deutschen Rekordmeister Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/LIGA total!).

"Die Bayern aufs Glatteis zu führen, wird natürlich schwierig werden. Wir sind mit ihnen nicht auf Augenhöhe, aber wir wollen und werden uns nicht verstecken. Wir hoffen, sie mit einer Energieleistung schlagen zu können", sagte Aogo.

Trainer Thorsten Fink kündigte an, mit derselben Elf zu spielen, die bei Hertha BSC einen 2:1-Auswärtserfolg feierte. "Es war hervorragend, wie wir in Berlin in den ersten 70 Minuten aufgetreten sind. Ich glaube, dass die Bayern noch nicht so gut drauf sind wie in der Hinrunde. Da sollten wir unsere Chance nutzen", sagte Innenverteidiger Westermann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel