Arjen Robben fehlte am Mittwoch überraschend beim Vormittagstraining des FC Bayern. Doch nicht wie befürchtet eine erneute Verletzung war der Grund für die Zwangspause des Niederländers.

Vielmehr musste Robben seine hochschwangere Ehefrau am Morgen ins Krankenhaus bringen, allerdings gaben die Ärzte dort Entwarnung. Die Geburt des dritten Kindes lässt noch etwas auf sich warten.

Am Nachmittag holte der Offensivspieler die Einheit nach ? beschwerdefrei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel