Stürmer Mame Biram Diouf hat bei Hannover 96 erstmals am Training teilgenommen. Der rund 1,8 Millionen Euro teure Neuzugang von Manchester United musste zuvor seinen Einstieg beim Bundesligisten zweimal verschieben, weil ihm eine gültige Arbeitserlaubnis für Deutschland fehlte.

Torwart Ron-Robert Zieler zeigte sich beeindruckt von der ersten Vorstellung des Senegalesen: `Es ist sofort zu sehen, dass er seine Qualitäten hat."

Auch Linksverteidiger Christian Schulz hat nach überstandenem Muskelfaserriss in der Wade wieder mit der Mannschaft trainiert. Ob der ehemalige Nationalspieler am Samstag (15.30 Uhr/LIGA total!) bei Hertha BSC wieder zum Kader von Trainer Mirko Slomka gehört, ist noch offen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel