Neuzugang Zlatko Junuzovic von Werder Bremen steht vor seinem Bundesliga-Debüt.

"Die ersten Eindrücke waren sehr positiv", sagte Trainer Thomas Schaaf vor dem Auswärtsspiel beim SC Freiburg, "er hat sich in unser Spiel eingebracht und eingedacht. Ich glaube, dass er unser Spiel schon bereichern kann."

Junuzovic war nach seiner Verpflichtung von Austria Wien erst am Monatg ins Werder-Training eingestiegen.

Zudem kehren Marko Marin und Marko Arnautovic nach überstandenen Verletzungen in den Kader zurück.

Dagegen muss Schaaf weiter auf Naldo (Außenbandanriss im Knie), Sebastian Prödl (Gesichtsbrüche) und Aaron Hunt (Adduktorenanriss) verzichten.

Hinter dem Einsatz von Sebastian Boenisch stehe "ein großes Fragezeichen", sagte Schaaf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel