Borussia Dortmund hat mit einem Sieg in Nürnberg zumindest für eine Nacht die Tabellenführung übernommen.

Bei Temperaturen von teilweise -12 Grad setzte sich der Meister mit 2:0 (0:0) beim 1. FC Nürnberg durch und verdrängte den FC Bayern München mit 43 Punkten vorerst von der Tabellenspitze.

Die Münchener können mit einem Sieg beim Hamburger SV (Sa., 18.30 Uhr) allerdings wieder am BVB vorbeiziehen.

Sebastian Kehl (48. Minute) und Lucas Barrios (82.) schossen die Dortmunder in Nürnberg zum dritten Sieg im dritten Rückrundenspiel. Getrübt wurde der Erfolg allerdings durch den verletzungsbedingten Ausfall von Sven Bender.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel