Nach der verkorksten Hinserie mit dem Aus in der Champions League gilt bei Werder Bremen die volle Konzentration auf die Rückrunde.

"Es gilt, die Mannschaft schnell flott zu bekommen. Wir haben uns viel vorgenommen", so Thomas Schaaf.

Doch den Trainer plagen weiter Verletzungssorgen: Daniel Jensen mit Leistenproblemen, Sebastian Prödl mit Außenbandriss, Aaron Hunt wegen Patellasehnen-Beschwerden und Martin Harnik mit Knochen-Ödem werden wohl auf die neuntägige Reise ins Trainingslager im türkischen Belek verzichten müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel