Ivica Olic hat den FC Bayern München vor einem kompletten Fehlstart in die Rückrunde bewahrt.

Sieben Minuten nach seiner Einwechslung rettete der ehemalige Hamburger in der 71. Minute mit einem Abstaubertor ein 1:1 (0:1) des Rekordmeisters beim HSV.

Dennoch müssen die Münnchner die Tabellenführung an Titelverteidiger Borussia Dortmund abgeben und sind nun Zweiter.

Vor 57.000 Zuschauern in der ausverkauften Hamburger WM-Arena am Volkspark gelang Mittelfeldspieler Jacopo Sala für die Hanseaten der Führungsgtreffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel