Vier Monate nach einer Herz-Operation hat Bernd Wehmeyer, Klubmanager beim Hamburger SV, auch einen operativen Eingriff an der Prostata gut überstanden.

Der 59-Jährige soll bereits in den nächsten Tagen aus dem Krankenhaus entlassen werden. Einen entsprechenden Bericht der "Bild" bestätigte der norddeutsche Traditionsverein.

"Fummel", wie der frühere Außenverteidiger beim HSV genannt wird, wurde mit den Hanseaten dreimal deutscher Meister und gewann 1983 in Athen das Endspiel um den Europapokal der Landesmeister gegen Juventus Turin (1:0).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel