Der Wechsel des brasilianischen Mittelfeldspielers Wesley von Werder Bremen zu Palmeiras Sao Paulo scheint perfekt. "Die Verträge zwischen den Vereinen sind unterschrieben", sagte Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs am Donnerstag.

Am Freitag fliegt Wesley, der im August 2010 für 7,5 Millionen Euro vom FC Santos an die Weser gewechselt war, zur sportärztlichen Untersuchung in seine Heimat und soll dort einen Dreijahresvertrag unterzeichen. Die Ablösesumme soll bei sechs Millionen Euro liegen.

"Es ist bedauerlich, wenn es bei einem Spieler, den wir hoch eingeschätzt haben, nicht funktioniert", sagte Allofs. Der 24-jährige Wesley hatte in der vergangenen Saison 20 Bundesliga-Spiele für die Hanseaten bestritten, war in dieser Spielzeit aber erst sechsmal zum Einsatz gekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel