Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat das Geheimnis um den Ersatz für Bastian Schweinsteiger gelüftet.

Gegen den 1. FC Kaiserslautern (Sa., ab 15 Uhr im LIVE-TICKER) wird David Alaba dessen Rolle im defensiven Mittelfeld übernehmen.

Der 19-Jährige war bereits bei der DFB-Pokal-Partie in Stuttgart für den am Sprunggelenk verletzten Schweinsteiger eingewechselt worden.

Der Mittelfeldspieler hatte sich einen Außenbandriss zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Neben Alaba wird wie schon in Stuttgart Luiz Gustavo auflaufen. Dies kündigte Heynckes am Freitag an.

Für Alaba hatte Heynckes großes Lob parat: "Er hat hervorragende Trainingsleistungen gebracht und in Stuttgart war er sofort da."

Der 66-Jährige charakterisiert den Österreicher als "fleißigen Jungen", der "die Dynamik ins Spiel bringe, die unser Spiel braucht".

Ob Arjen Robben erneut nur auf der Bank sitzt, wollte sich Heynckes dagegen nicht entlocken lassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel