Sebastian Kehl steht beim Deutschen Meister Borussia Dortmund kurz vor der Vertragsverlängerung.

"Wir sind in guten Gesprächen. Beide Seiten würden gerne weiter zusammenarbeiten", sagte der 31-Jährige in der "WAZ". Der Kontrakt soll bis 2013 ausgeweitet werden. Zudem soll bei einer bestimmten Einsatzzahl ein weiteres Jahr drin sein.

Mit Shinji Kagawa, dessen Vertrag 2013 ausläuft, ist der BVB noch nicht so weit.

"Wir haben noch kein Gespräch geführt, aber es ist erst Anfang Februar. Das machen Michael Zorc und ich in naher Zukunft", so Berater Thomas Kroth.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel