Fredi Bobic, Manager des VfB Stuttgart, hat laut "Bild" Abwehrspieler Stefano Celozzi aus dem Kader geworfen.

Hintergrund: Der 23-Jährige hatte VIP-Karten über "Facebook" an Freunde geschenkt, die eigentlich für seine Freundin gedacht war.

"Stefano wollte einem seiner Freunde eine Freude machen. Er hatte nicht gedacht, dass daraus ein Problem werden könnte", erklärte Celozzis Berater Dirk Hebel.

Bereits bei der 0:2-Pokal-NIederlage gegen den FC Bayern musste sich Celozzi mit einem Platz auf der Tribüne begnügen.

Angeblich teilte ihm Bobic am Donnerstag sogar mit, dass er bis auf weiteres mit der zweiten Mannschaft trainieren darf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel