Hertha-Manager Michael Preetz soll die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt der Berliner ziehen und nach der Entlassung von Trainer Michael Skibbe ebenfalls seinen Hut nehmen.

Das ist die Meinung der SPORT1-User in einer aktuellen Umfrage, bei der 30.948 Stimmen (Stand: Mo., 14.33 Uhr) abgegeben wurden.

87,9 Prozent der User sprachen sich für einen Rücktritt von Preetz aus, nur 12,1 Prozent stimmten gegen einen Abgang des Ex-Bundesligaspielers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel