Trainer Thomas Schaaf von Werder Bremen hat vor dem Nord-Duell in Hamburg am Samstag (15.30 Uhr(Liga total!) Thorsten Fink gelobt.

Den HSV-Trainer habe er als "sehr engagierten und disziplinierten" Kollegen kennengelernt, der "klar seinen Vorstellungen" nachgehe. "Was der HSV letzte Woche in Köln (1:0) gespielt hat, das war gut", sagte Schaaf.

Geschäftsführer Klaus Allofs sieht im HSV sogar einen Konkurrenten um die Teilnahme an der Europa League. "Es ist nicht nur ein Derby, es geht auch darum, die gute Ausgangsposition zu erhalten", sagte Allofs.

Beim 96. Bundesliga-Duell zwischem dem HSV und Werder Bremen kann Schaaf wieder auf seinen Top-Torjäger Claudio Pizarro (15 Treffer) setzen. Der Peruaner hat seine Gelbsperre abgesessen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel