Mario Gomez will wohl auch die nächsten Jahre beim FC Bayern München spielen.

Wie die "Bild" berichtet, wird der Stürmer in der kommenden Woche mit dem Rekordmeister über eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2017 verhandeln. Gomez' derzeitiger Kontrakt läuft noch bis 2013.

"Wir wissen, dass sich Mario in München sehr wohl fühlt", sagte Sportdirektor Christian Nerlinger.

Doch nicht nur über die Laufzeit, sondern auch über eine Gehaltserhöhung soll in den Verhandlungen entschieden werden. Gomez' Verdienst von geschätzten sieben Millionen Euro pro Jahr sollte dann auf rund neun Millionen Euro jährlich angehoben werden.

Bis 2017 könnte der 26-Jährige somit rund 45 Millionen Euro verdienen und würde zu den FCB-Topverdienern wie Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm aufschließen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel