Altmeister Udo Lattek sieht das Trainer-Comeback von Otto Rehhagel bei der abstiegsbedrohten Hertha skeptisch.

Für den 77-Jährigen, der vor zwölf Jahren ebenfalls kurzzeitig ins Trainergeschäft zurückgekehrt war und Borussia Dortmund vor dem drohenden Abstieg gerettet hatte, ist vor allem der große Altersunterschied zwischen Rehhagel und den Spielern kritisch.

"Es wird Probleme geben. Ähnlich wie bei mir wird es auch bei Otto Vorbehalte gegen ihn geben", sagte die Trainerlegende der "Sport Bild" (Mittwochausgabe) und erklärte: "Die jungen Burschen in der Mannschaft haben doch ganz andere Gedankengänge. Der Einstand wird nicht einfach für ihn."

Bereits sein erstes Spiel als Hertha-Coach am Samstag bei Mitaufsteiger FC Augsburg könne über den Ausgang von Rehhagels Mission in Berlin entscheiden, meinte Lattek:

"Im Grunde genommen hat Otto nur eine Patrone im Revolver, mehr hat er nicht zu schießen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel