Der Hamburger SV hat zwei Tage nach der bitteren Derby-Pleite gegen Werder Bremen (1: 3) auch ein Testspiel gegen den dänischen Meister FC Kopenhagen verloren.

Beim 2:3 (1:1) am Montagnachmittag erzielten Gojko Kacar (30.) per Kopfball nach einer Ecke und Muhamed Besic mit einem Distanzschuss (65.) die Tore für den HSV.

Pape Diouf hatte Kopenhagen in Führung gebracht (14.), ein Doppelschlag von Morten Nordstrand besiegelte die Hamburger Niederlage (70./83.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel