Abwehrspieler Felipe Santana denkt offenbar an einen vorzeitigen Abschied vom Deutschen Meister Borussia Dortmund am Ende der Saison.

Der Brasilianer will sich nach Informationen der Bild-Zeitung nicht mehr mit seiner Rolle als Edelreservist abfinden. Der 25 Jahr alte Innenverteidiger steht beim BVB im Schatten von Neven Subotic und Mats Hummels.

Seit er 2008 nach Dortmund kam, bestritt Santana lediglich 71 Bundesliga-Spiele. Sein Vertrag läuft noch bis 2013.

Santana gilt bei der Borussia als zuverlässiger Reservist und deshalb nach Aussage von Trainer Jürgen Klopp als "absoluter Härtefall".

In der Vergangenheit waren nach starken Vorstellungen angeblich bereits Klubs aus dem Ausland auf den 1,94 m großen Abwehrstrategen mit exzellenten Zweikampfwerten aufmerksam geworden.

Santana war vor drei Jahren für eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro von Figueirense FC nach Dortmund gekommen. Angeblich darf er die Borussen für eine Ablöse von 3,5 Millionen Euro vorzeitig verlassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel