Trainer-Altmeister Otto Rehhagel spürt vor seinem mit Spannung erwarteten Bundesligacomeback nach fast zwölf Jahren keinen besonderen Druck.

"Als ich noch ein wandelnder Vulkan war, war das immer etwas schwierig. Inzwischen bin ich aber reifer und gehe mit der nötigen Ruhe und Anspannung in Spiel", sagte der 73 Jahre alte Trainer von Hertha BSC vor dem richtungweisenden Spiel beim direkten Abstiegskonkurrenten FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/LIGA total!).

"Dieses Spiel ist unglaublich schwierig", sagte Rehhagel: "Mir kommt es darauf an, dass die Spieler mit Leidenschaft und Begeisterung dabei sind."

Über die taktische Marschroute und die Aufstellung wollte er nichts sagen. Mit nur zwei Punkten Vorsprung auf den Tabellenletzten SC Freiburg liegen die Berliner auf Rang 15 zwei Plätze vor Augsburg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel