Schalke 04 wird die Zusammenarbeit mit Junioren-Trainer Uwe Scherr am 29. Februar beenden.

Der ehemalige Profi der Königsblauen zeichnete in seiner Funktion als Sportlicher Leiter für die U9- bis U15-Teams des Vereins verantwortlich.

Scherr bestritt zwischen 1992 und 1996 insgesamt 82 Bundesligaspiele für Schalke. Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn beim Wuppertaler SV kehrte der 46-Jährige zu den Königsblauen zurück, arbeitete dort als Chefscout und nahm seit 2009 verschiedene Aufgaben im Nachwuchsbereich des Pokalsiegers wahr.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel