Rückschlag im Titelrennen: Borussia Mönchengladbach ist zum Auftakt des 23. Spieltages in der Bundesliga gegen einen starken Hamburger SV nicht über ein 1:1 (1:0) hinausgekommen.

Dadurch verpasste es die Mannschaft von Erfolgstrainer Lucien Favre, zumindest vorübergehend nach Punkten zu Titelverteidiger und Tabellenführer Borussia Dortmund aufzuschließen.

Am Sonntag kann die Borussia von Rekordmeister Bayern München oder Schalke 04 sogar noch von Platz zwei verdrängt werden.

Mike Hanke sorgte fast mit dem Pausenpfiff für die Gladbacher Führung (45.). Der Stürmer stand bei seinem sechsten Saisontor allerdings im Abseits. In der 55. Minute traf Tolgay Arslan zum verdienten Ausgleich der überraschend selbstbewusst auftretenden Gäste.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel