1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit Jochen Seitz mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der Mittelfeldspieler, der in der laufenden Saison nicht zum Einsatz kam, wechselt zum Zweitligisten Alemannia Aachen, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010 erhält.

"Nach drei sehr erfolgreichen Jahren in Hoffenheim freue ich mich auf die Alemannia", sagte der 32-Jährige, der für Hoffenheim 24 Regionalliga- und 14 Zweitliga-Spiele bestritten hat.

"Jochen hat seine Anteile an den Aufstiegen bis in die Bundesliga", dankt Manager Jan Schindelmeiser.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel