Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder wird Schalke 04 etwa drei Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Der Abwehrspieler erlitt nach eigener Auskunft in der Schlussphase des Gastspiels am Sonntag bei Bayern München (0:2) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich.

Der 31-Jährige, der sich nach zahlreichen verletzungsbedingten Rückschlägen wieder in die Startformation zurückgekämpft hatte, musste wegen der Verletzung in der 84. Minute ausgewechselt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel