Werder Bremen hat seinen Problem-Profi Carlos Alberto erneut ausgeliehen. Der 24-Jährige wurde am Mittwoch offiziell beim brasilianischen Erstliga-Absteiger Vasco da Gama vorgestellt.

Der technisch begabte Mittelfeldspieler wird den Klub aus Rio de Janeiro vorerst bis Ende Juni verstärken. Alberto ließ aber aber durchblicken, dass er länger am Zuckerhut bleiben möchte.

Der Brasilianer war im Sommer 2007 für 7,8 Millionen Euro an die Weser gekommen, aber nach nur wenigen Monaten an den FC Sao Paulo ausgeliehen worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel