Alex Silva wird vom Pech verfolgt: Der Brasilianer vom Hamburger SV zog sich einen Leistenbruch zu und wird voraussichtlich Anfang der Woche operiert werden.

"Silva wird voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen", gab Mannschaftsarzt Dr. Oliver Dierk bekannt. Damit wird der 23-Jährige im Spitzenspiel zum Rückrunden-Auftakt am 30. Januar gegen Bayern München wohl nicht dabei sein.

Silva hatte sich zuvor am 7. Dezember im Spiel beim 2:1 in Köln einen Bänderanriss im linken Sprunggelenk zugezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel