Der Hamburger SV hat sich mit dem FC Brügge auf einen Wechsel von Vadis Odjidja-Ofoe geeinigt.

Der Mittelfeldspieler unterzeichnete einen Vertrag über viereinhalb Jahre beim aktuellen Tabellen-Dritten der belgischen Liga. Odjidja-Ofoe kam im Januar 2008 vom RSC Anderlecht nach Hamburg, kam jedoch nur zu zwei Kurzeinsätzen in der Bundesliga.

"Wir wünschen Vadis für seinen weiteren Weg alles Gute", so HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel