Tamas Hajnal von Borussia Dortmund wurde in seiner Heimat Ungarn eine weitere Ehrung zuteil: Der "Fußballer des Jahres 2008" erhielt in seinem Geburtsort Nyergesujfalu im Beisein seiner Eltern und seiner Brüder den Preis des Stadtrates "Pro Urbe" für seine Verdienste um seine Heimatstadt.

Die Auszeichnung der 27-jährige Nationalspieler aus den Händen von Bürgermeister Jozsef Miskolczi entgegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel