Der VfB Stuttgart will Mario Gomez so lange wie möglich behalten.

"Es gibt für den VfB keinen Grund, ihn abzugeben. Wir stehen finanziell sehr gut da. Wenn es Interesse gibt, legt den Preis letztlich nicht der Käufer fest", erklärte Sportdirektor Horst Heldt im Trainingslager der Schwaben im portugiesischen Portimao.

Gomez besitzt beim VfB einen Vertrag bis 2012. Bayern München war im vergangenen Sommer an einem Transfer interessiert gewesen. In diesem Zusammenhang war eine Ablösesumme für Gomez zwischen 25 und 30 Millionen Euro die Rede.

ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel