Bundesligist 1. FC Nürnberg steht angeblich vor einer Verpflichtung von Mittelfeldspieler Timo Gebhart von Ligarivale VfB Stuttgart.

Eine entsprechende Meldung der "Bild"-Zeitung wollte Club-Manager Martin Bader am Donnerstag auf Nachfrage nicht dementieren.

"Es ist unsere Aufgabe, Informationen zu sammeln und Spieler zu sichten. Man wird dann sehen, was dabei herauskommt", sagte er.

Direkt auf Gebhart angesprochen, der eine Million Euro Ablöse kosten soll, meinte Bader: "Kein Kommentar."

Der U19-Europameister von 2008 ist noch bis 2013 an den VfB gebunden.

In der laufenden Bundesliga-Spielzeit kam der 23-Jährige allerdings erst zu zwölf Einsätzen (kein Tor).

Zwischen dem VfB und Nürnberg stehen ohnehin Verhandlungen an: Der 1. FCN möchte den Stuttgarter Leihspieler Daniel Didavi gerne halten.

Außerdem soll Stuttgart an Timothy Chandler vom Club interessiert sein.

Trainer Dieter Hecking betonte jedoch am Mittwochabend, dass er "fast sicher" sei, dass Chandler im Falle des Ligaverbleibs bei den Franken verlängern werde.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel