Nach seiner Roten Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung beim 1:4 gegen Galatasaray Istanbul verdonnert Werder Bremen Torsten Frings zu einer Geldstrafe.

"So etwas passt natürlich überhaupt nicht in unser Konzept. Gerade im Hinblick auf unsere Marschroute, dass wir keine Undiszipliniertheiten mehr dulden. Torsten wird eine Geldstrafe erhalten", so Sportdirektor Klaus sauer.

Nach Feldverweisen im Spiel beim Karlsruher SC waren Diego und Claudio Pizarro ebenfalls mit Geldstrafen belegt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel