Defensivspezialist Artur Boka hat seinen Vertrag beim VfB Stuttgart vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2012 verlängert.

Der Nationalspieler der Elfenbeinküste einigte sich mit den Schwaben, obwohl ihm unter anderem Angebote aus Tottenham, Bordeaux und Marseille vorlagen.

Boka nahm im portugiesischen Portimao aufgrund einer Muskelverletzung zuletzt nur eingeschränkt am Trainingslager teil. Nicht mehr mit dabei ist Ciprian Marica. Der Stürmer reiste verletzt ab, bei ihm wurde ein Muskelfaserriss im linken Oberschenkel diagnostiziert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel