Ottmar Hitzfeld und Ralf Rangnick haben bei der Wahl zum Fußball-Klubtrainer des Jahres 2008 den Sprung in die Top 15 geschafft.

Hitzfeld, mit Bayern München im letzten Jahr Doublesieger und jetzt Nationaltrainer der Schweiz, kam auf Rang elf. Hoffenheims Trainer Rangnick belegte Platz 14.

Bei der Wahl durch den Internationalen Verband für Fußball-Geschichte und -Statistik IFFHS siegte Alex Ferguson vom Champions-League-Gewinner Manchester United mit 264 Stimmen klar vor Dick Advocaat, der mit Zenit St. Petersburg UEFA-Cup-Sieger wurde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel