Ein Zuschauer ist am Dienstagabend nach dem Freundschaftsspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem spanischen Meister Real Madrid (1:1) infolge eines Herzinfarktes gestorben.

Wie die Eintracht am Donnerstag mitteilte, hatte der 47-jährige Besucher zu Beginn der Begegnung im Block 24 der WM-Arena die Herzattacke erlitten.

Trotz sofortiger und intensiver Wiederbelebungsversuche vor Ort verstarb der Mann später im Krankenhaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel