Exakt 100 Tage nach seinem Kahnbeinbruch hat Nationaltorhüter Robert Enke ein durchwachsenes Comeback im Dress von Hannover 96 gegeben.

Der 31-Jährige konnte sich beim 2:1 (0:1)-Testspielsieg gegen Zweitligist FC Augsburg im Rahmen des Trainingslagers an der Algarve/Portugal zwar mit einigen Paraden auszeichnen, war aber beim einzigen Gegentor nicht schuldlos.

Vor dem Treffer von Sandor Torghelle (9.) griff Enke bei einer Ecke daneben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel