Arminia Bielefeld lässt ab sofort den derzeit vereinlosen Mittelfeldspieler Silvio Schröter mit den Profis trainieren.

Der 29-Jährige will sich bei den Ostwestfalen nach einer längeren Verletzungspause fit halten und auf eine Rückkehr ins Profi-Geschäft vorbereiten.

Schröter hatte im vergangenen Sommer nach dem Abstieg des MSV Duisburg in die 2. Liga keinen neuen Vertrag erhalten. Zuvor hatte er bei Dynamo Dresden, Energie Cottbus und Hannover 96 gespielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel