Borussia Dortmund hat eineinhalb Wochen vor dem Rückrundenbeginn das Borussen-Duell gegen den Ligarivalen Mönchengladbach gewonnen.

Der BVB setzte sich vor 6300 Zuschauern im Gladbacher Borussia-Park mit 4:2 (2:0) gegen die Gastgeber durch.

Alexander Frei (30.), Mohamed Zidan (43.) und Tamas Hajnal (55.) hatten Dortmund deutlich in Führung gebracht, bevor Nationalspieler Marko Marin per Foulelfmeter verkürzte (60.). Nuri Sahin stellte den alten Abstand wieder her (82.), bevor Alexander Baumjohann (89.) für den Schlusspunkt sorgte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel