Ist die Lage zwischen Trainer Jürgen Klinsmann und Franck Ribery angespannt?

Laut "Bild" kam es bei einer Trainingseinheit in Abu Dhabi vor einigen Tagen zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen Trainer und Superstar. Nach einer vermeintlichen Attacke entschied "Klinsi" demnach nicht auf Foul, sondern ließ weiterspielen und rügte den Franzosen dann auch noch.

Ribery zog sich angeblich die Schuhe aus und hörte auf zu trainieren. Klinsmann: "Es gab keinen Streit, nur eine Diskussion."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel