Eine Aufstockung der Bundesliga von 18 auf 20 Vereine findet in der deutschen Bevölkerung keine Zustimmung.

Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungs-Instituts "promit".

67,7 Prozent sprachen sich gegen Veränderungen in der ersten und zweiten Bundesliga aus, nur 24,5 Prozent befürworten eine Vergrößerung.

Skeptisch äußerten sich die Befragten auch zu Südafrika als Gastgeber der WM 2010. Nur 44,4 Prozent halten Südafrika für einen geeigneten Gastgeber, 49,3 Prozent finden die Wahl der Fifa nicht richtig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel