Energie-Trainer Bojan Prasnikar hat vor dem Rückrunden-Auftakt seine Leistungsträger kritisiert. Ervin Skela stand dabei im Mittelpunkt: "Es war insgesamt zu wenig, was er gezeigt hat", sagte Prasnikar

Auch Angreifer Dimitar Rangelov bekam sein Fett weg: "Er hat viel zu wenig getan. Er ist kein Stammspieler mehr. Er muss sich seine Chance wieder verdienen."

Das Testspiel gegen den Chemnitzer FC wurde derweil wegen schlechter Platzverhältnisse in Chemnitz nach Cottbus verlegt. Die Partie findet nun am Freitag im Stadion der Freundschaft statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel