Der französische Nationalspieler Willy Sagnol von Bayern München beendet seine Karriere als Profi-Fußballer. Dies bestätigte FC-Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge der Süddeutschen Zeitung.

"Er hat gesagt, dass es keinen Sinn mehr macht. Egal, wie und was er trainiert, er hat Schmerzen an der Achillessehne", sagte Rummennigge.

Sagnol, dessen Vertrag noch bis 2010 läuft, war Anfang August 2008 an der Achillessehne operiert worden und hat seitdem nicht mehr für den FC Bayern gespielt.

ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel